Frohe Weihnachten wünscht die Feuerwehr St. Lorenzen/Les.

Am 22. Dezember 2017 wurde das Friedenslicht aus Bethlehem in Hermagor an die Feuerwehrjugend des Bezirkes Hermagor übergeben. Mit dabei war auch die Feuerwehrjugend St. Lorenzen mit ihren Betreuern Marco Seiwald, Florian Rauter und Kdt. Gerd Guggenberger.

Am weihnachtlich geschmückten Adventmarkt in Hermagor wurde es nach andächtigen Worten von Bezirksfeuerwehrkurat Dechant Andreas Tonka an die Nachwuchsflorianis des Bezirkes Hermagor übergeben. Musikalisch umrahmt wurde die vorweihnachtliche Feier von der Bläsergruppe Mitschig und einem Männergesangsverein.

Die Feuerwehrjugend St. Lorenzen besuchte am 24. Dezember 2017 gemeinsam mit ihren Betreuern Marco Seiwald und Manuel Kubin alle Lorenznerinnen und Lorenzner und überbrachte das "Friedenslicht aus Bethlehem"! Die Jugendlichen wurden in den Häusern freundlich empfangen. Die Feuerwehrjugend bedankt sich bei allen für die großzügigen Spendengelder, die für Neuanschaffungen in der Jugendfeuerwehr verwendet werden.

Mit dieser Aktion wünscht Dir und Deiner Familie die Feuerwehr St. Lorenzen
frohe und besinnliche Weihnachtstage!

Die Kamerad/innen der Feuerwehr St. Lorenzen möchten sich auf diesem Wege für die tatkräftige Hilfe, die finanzielle Unterstützung und das aufgebrachte Verständnis für unsere verschiedensten Aktivitäten bei der Bevölkerung
von St. Lorenzen recht herzlich bedanken.

Besuchen Sie uns auf Facebook

 

 

Montag, der 30. November 2020