Herr Johann Resetschnig feierte seinen 60igsten Geburtstag – Wir gratulieren!


Am 28. April feierte Feuerwehrmann Johann Resetschnig seinen 60igsten Geburtstag.


Johann Resetschnig ist seit dem Jahr 1986 Mitglied der Feuerwehr St. Lorenzen/Les. Seither übt er viele Tätigkeiten in der Feuerwehr aus und hilft bei den verschiedensten Aktivitäten mit. Johann war 20 Jahre lang ein gewissenhafter und vorbildlicher Gerätewart und Mitglied im Ortsfeuerwehrausschuss. In dieser Zeit wurden viele neue Gerätschaften und Gegenstände angeschafft. Er absolvierte den Maschinisten- und Funklehrgang und übt diese Tätigkeiten mit viel Freude aus. Ein Anliegen war ihm die Errichtung des Feuerwehrmuseums im Jahr 2000. Gemeinsam mit Kameradschaftsführer Johann Wilhelmer, Ehrenkdt. Walter Kubin und vielen weiteren Kameraden leistete er viele unentgeltliche Stunden, um in mühevoller Kleinarbeit die historischen Geräte zu reparieren und die Museumsräumlichkeiten passend einzurichten. Sein vielseitiges Können setzte er auch bei den verschiedensten Veranstaltungen ein. So kochte er jahrelang bei der Jahreshauptversammlung, dem Silvesterlanglauf-Rennen und anderen Veranstaltungen und verwöhnte mit guten Speisen die Gäste.
Nun feierte er im Kreise seiner Familie seinen 60. Geburtstag. Eine Abordnung der Feuerwehr St. Lorenzen gratulierte ihm herzlich. Kdt. HBI Gerd Guggenberger bedankte sich für seine unzähligen Tätigkeiten zum Wohle der Allgemeinheit und für seine gute Kameradschaft.
Die Kameradinnen und Kameraden der Feuerwehr St. Lorenzen hoffen, dass er seine Lebensfreude, seine vielen Hobbies und seine aufgeschlossene Art weiter behält und wünschen ihm für die Zukunft das Allerbeste, vor allem Glück und Gesundheit!

Besuchen Sie uns auf Facebook

 

 

Dienstag, der 28. Juni 2022