Museum wurde gründlich gereinigt!


Das Museum der Feuerwehr St. Lorenzen wurde vor kurzem gereinigt und strahlt nun wieder im neuen Glanz!


Im Jahr 2000 wurde das Museum der Feuerwehr St. Lorenzen im Gemeindewohnhaus in St. Lorenzen eingerichtet. Die Kameraden Johann Resetschnig, Kameradschaftsführer Johann Wilhelmer, Ehrenkommandant Walter Kubin und viele Mithelfer/innen haben damals in vielen unentgeltlichen Arbeitsstunden und in mühevoller Kleinarbeit die historischen Geräte und Ausrüstungsgegenstände der Feuerwehr geputzt, repariert und aufgestellt.
Das Museum wird laufend mit neuen Geräten, Ausrüstungsgegenständen, Bildern und Dokumenten erweitert. In der vergangenen Woche reinigte man das Museum gründlich. Ein Dank gilt dabei Daniela Schmid, die tatkräftig geholfen hat. Die Kameraden der Feuerwehr sind froh, dass man mit dem Museum einen Ort hat, in dem historische Gegenstände der Feuerwehr einen gebührenden Platz finden und für die Zukunft erhalten bleiben können.

Besuchen Sie uns auf Facebook

 

 

Freitag, der 27. November 2020