Erfolgreicher Ball der „Blauröcke“

Der Kommandant der Freiwilligen Feuerwehr St. Lorenzen/Les., OBI Gerd Guggenberger, konnte sich mit seinem Team über einen gelungenen Ball der „Blauröcke“ freuen. Bis in die frühen Morgenstunden wurde bei großartiger Stimmung getanzt und gefeiert.

Mit dem Ball der „Blauröcke“ wurde am Samstag, dem 26. April 2014, eine Veranstaltung durchgeführt, die sich in den letzten Jahren zu einem Fixpunkt in der Lesachtaler Ballszene etabliert hat.
Neben den vielen „Blauröcken“ aus der Umgebung konnten die Kameraden der veranstaltenden Feuerwehr St. Lorenzen/Les. auch sehr viele begeisterte Besucher aus dem Gail-, Lesachtal und aus Osttirol begrüßen.
Für ausgezeichnete Stimmung sorgten die „Osttiroler Bergvagabunden“, die auf gekonnte Art und Weise die Ballbesucher mit ihrer Musik verwöhnten. Dem Organisationsteam rund um Kameradschaftsführer OV Johann Wilhelmer ist ein toller Ball gelungen. Die FF St. Lorenzen/Les. bedankt sich bei den unzähligen Besuchern für Ihr Kommen und freut sich schon auf den nächsten Ball der „Blauröcke“.

Beim Anklicken vergrößern sich die Bilder

Text/Bilder: FF St. Lorenzen/Lesachtal

Besuchen Sie uns auf Facebook

 

 

Sonntag, der 29. November 2020